Nikolaus buchen in Viersen

Buchen Sie unseren traditionellen Nikolaus im Bischofskostüm für Ihr Event / Ihre private Feier im Raum Viersen. Der professionell auftretende Nikolaus ist seit vielen Jahren erfolgreich unterwegs. Er bringt ein Leuchten in Kinderaugen und natürlich auch in die Augen der Erwachsenen. Der Nikolaus ist ein gern gesehener Gast in der besinnlichen Zeit und die schöne Erinnerung an ihn bleibt vielen (gerade Kindern) lange im Gedächtnis.

Damit sich keiner fürchten muss und Angst bekommt, weil er im letzten Jahr nicht immer ganz so brav war, kommt der Nikolaus immer ohne Begleitung von Knecht Ruprecht (oder auch schwarzer Mann genannt). Der Nikolaus hat natürlich nicht nur gute Dinge zu berichten und wird über die nicht so schönen Dinge auch mit den Kindern (oder auch Erwachsenen) sprechen.

Gerne übergibt der Nikolaus auch Geschenke oder kleine Werbebotschaften, die Sie vorbereitet haben und der Nikolaus freut sich auch, wenn einmal für ihn gesungen oder ein Gedicht aufgesaugt wird.

Der Nikolaus kommt im aufwändigen (nicht originalen) Bischofskostüm zu Ihrer Veranstaltung, bestehend aus der Mitra, der Albe, dem Zingulum, der Stola, dem Fluviale, dem Hirtenstab und natürlich dem Bischofsring. Der professionelle Nikolaus wird damit mit Sicherheit ein Highlight Ihrer Veranstaltung oder privaten Feier sein.

Buchen Sie den Nikolaus für private Feiern,Kongresse, Tagungen, Messen, Geschäftseröffnungen, Jubiläen, Tag der offenen Tür oder andere Events. Sie können den Nikolaus auch für Filmproduktionen buchen.

Nikolaus buchen Viersen

Kennen Sie schon unsere anderen Künstler?

Informieren Sie sich auch zu den anderen Künstlern von NOSTALGIE ENTERTAINMENT. Vielleicht wären das zusätzliche Highlights für Ihre Veranstaltung in Viersen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Geschichte von Viersen

Einwohnerentwicklung

Im Mittelalter und am Beginn der Neuzeit hatte Viersen nur wenige hundert Einwohner. Seit Beginn der Industrialisierung im 19. Jahrhundert wuchs die Bevölkerung von Viersen schnell. Lebten 1818 erst 3.500 Menschen in dem Ort, so waren es 1900 bereits 25.000. Durch die Eingemeindung der Städte Dülken (22.555 Einwohner 1969) und Süchteln (18.606 Einwohner 1969) stieg die Einwohnerzahl der Stadt Viersen von 44.010 im Jahre 1969 auf 85.171 am 1. Januar 1970.

Im Jahr 1972 erreichte die Bevölkerungszahl mit 87.013 ihren historischen Höchststand. Am 31. Dezember 2006 betrug die „Amtliche Einwohnerzahl“ für Viersen nach Fortschreibung des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen 75.975 (nur Hauptwohnsitze und nach Abgleich mit den anderen Landesämtern). Das ist seit 1972 ein Rückgang um 12,7 % (11.038 Personen).

Die folgende Übersicht zeigt die Einwohnerzahlen nach dem jeweiligen Gebietsstand. Bei 1818 handelt es sich um eine Schätzung, danach um Volkszählungsergebnisse (¹) oder amtliche Fortschreibungen des Statistischen Landesamtes. Die Angaben beziehen sich ab 1871 auf die „Ortsanwesende Bevölkerung“, ab 1925 auf die Wohnbevölkerung und seit 1987 auf die „Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung“. Vor 1871 wurde die Einwohnerzahl nach uneinheitlichen Erhebungsverfahren ermittelt.

In der Liste der Groß- und Mittelstädte in Deutschland nimmt Viersen Rang 108 ein (Stand der Daten von 2017).

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Viersen#Geschichte